Douze Vorderrahmen

 

Dank der Aufmerksamkeit eines Forenusers (lowtech) wurde ich auf diese Anzeige aufmerksam.

 

Der Rahmen wurde kurzer Hand mit der Bahn nach Berlin geholt.

 

 

Der Rahmen sah arg lediert auf den Fotos aus aber für einen Hänger etc. sollte es vielleicht reichen.

 

 

Zuhause sah er dann frisch geputzt doch noch sehr gut aus.

 

Leider fehlen einige der Seitenteile aber das wusste ich schon vorher.

 


 

 

Ganz schön lang das Teil. Leichter Alurahmen mit stabiler Gabel.

An der Gabel ist noch die Rolle der Seilzuglenkung, die Bowdenzüge vom Douze waren auch noch angebaut.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Von hinten kann man in das innere untere Rahmenrohr schauen.

Da könnte zur Not auch eine Hülse eingeführt werden. 

Normaler Weise wird an dem Rahmenende das Rahmenhinterteil angeschraubt.

 

Mal schaun was aus diesem Rahmen am Ende wird.

 

 vielleicht ja so,

DouzemeetsFiets

aber dann müßte der schöne Bakfietsrahmen zersägt werden. 

Die Lenkung mus auch irgendwie wieder angeschlossen werden. 

 

 

 oder so, mit Snowboardblattfedern hinten.
Damit die Mitfahrer nicht zu sehr durchgeschüttelt werden. 

Aber damit der sich der Rad-Sturz nicht verändert, müßte eine Radhalterung gebaut werden,

die die unterschiedlichen Längen der Blattfedern ausgleicht..

Das dann alles mit Lagern versehen werden.....

 

           

 

oder vielleicht doch eine starre Achse in groß....

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das ist dann schon sehr lang, aber man könnte die Achse prima an den Rahmen anschrauben.

 

 

 

Auf der Achse gibt es eine Bremse die so erstmal vollkommen ausreichen würde.

Das Ritzel bliebe dann ungenutzt.

 

 

 

 20" ist aber doch besser geeignet für den Hinterbau.

Es werden diese Felgen vom Hase Kettwiesel verwendet. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die fehlende Reling ist nun auch gebogen und provirorisch angeschraubt. Zwei von diesen etwas größeren Einkaufskisten passen perfekt rein. Ds sollte für den alltäglichen gebrauch reichen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das wird die Achse.

 

Die Radaufnahmen für die Hase QuickstickNaben werden dann in die dann geschlitzte Achse gesteckt und festgeklemmt.  

 

Vielleicht hätte man die Achse auch ein bisschen dünner nehmen können.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Leider haben trotz "präziser" Berechnung die Lager nicht gepasst. 

So ein 0815 Stufen-Fräser aus dem Supermarkt, hatte dann zufällig die richtige Größe zum ausfräsen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit einer Mini-Knarrenverlängerung konnte ich die Achse tief genug auf 32 mm ausbohren.

So 1/10mm is da noch runter gekommen.

Was für ein Glück. Feilen hätte ich das nicht wollen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 So nun ist die endgültige Achse fast vertig und muss an den Rahmen flexibel angebunden werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fehlen noch die Schlitze und Klemmungen für die Lager an der Achse.

 

Mit einer etwas kleineren Reling, ginge auch das: 

 

 

Vieleicht auch ganz ohne Reling,

mit einer kleinen Holzkiste für den

"gefederten"

Personentransport.

 

 

 

Die Achse ist am Rahmen befestigt und die Radlager sind fest in der Achse eingeklemmt. 

 

   

 

Bodenbrett sitzt fest.

 

     

 

Ideen zum Sitzen 

 

    

 

    

 

 aber ich brauche Platz für zwei

 

 

 

   

 

 

   

 

 

Und dann fliegt mir dieser alte Lastenradrahmen zu.

    

 

Daraus ließe sich ja auch der Hinterbau basteln.

 

 


 

 

Kommentar oder Frage

 

MeineKommentare

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich darf gar nicht darüber nachdenken wie in diesem Land der KFZ-Verkehr

mit tonnenschweren SUV und ungezählten LKW sowie der Luftverkehr subventioniert werden,

während wir uns ins Sachen Bahnverkehr leider vor aller Welt lächerlich machen

und Fahrradfahrer bei vielen immer noch als

unnötige und rechtlose Verkehrshindernisse

zu gelten scheinen."

 

Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies die wir nicht mal aktiv setzen

  Zurück - Top - Suchen  -  Kontakt   -   Impressum   -  Datenschutzrichtlinien Nutzungsbedingungen - Admin


Tooltip
Mein erster Tooltip1
Tooltip
Mit einem Klick leiten wir Sie weiter zum Kontakformular
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
Tooltip
ssj

162 Seitenaufrufe
Diese Webseite verwendet nur Cookies, die allein für die Funktionen und den Betrieb einer Webseite erforderlich sind. Mit dem wegklicken dieser Meldung erklären sie sich damit einverstanden.

Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz